ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 493

Breitband-Internetzugang

Ein Breitband-Internetzugang ist ein Zugang zum Internet mit verhältnismäßig hoher Datenübertragungsrate von einem Vielfachen der Geschwindigkeit älterer Zugangstechniken wie der Telefonmodem- oder ISDN-Einwahl, die im Unterschied als Schmalbandt ...

Browsersharing

Browsersharing bezeichnet die Übertragung des Inhalts eines Browsers an einen oder mehrere andere Browser. Dies bietet die Grundlage für beispielsweise Onlinesupport oder Vertriebshilfe.

Brückenseite

Als Brückenseite, englisch doorway page, bezeichnet man für Suchmaschinen optimierte Internetseiten, die selbst keinen Nutzen bringen, sondern lediglich als Zwischenseiten dienen, um auf die eigentliche Website weiterzuleiten. Erreicht man eine s ...

CE-HTML

CE-HTML ist eine Sprache für die Erstellung von Benutzerschnittstelle-Seiten für Unterhaltungselektronik -Geräten wie Fernsehern. CE-HTML ist Teil der CEA-2014-Standard Web4CE, die im Rahmen der Consumer Electronics Association definiert wurde.

Certified Senders Alliance

Die Certified Senders Alliance ist ein Projekt des Verbandes der Internetwirtschaft eco e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Dialogmarketing Verband, das im Jahr 2004 als erstes seiner Art in Europa den kommerziellen Betrieb aufnahm. Ziel ist es ...

Dataportability

Dataportability ist die Idee, dass Benutzer ihre Identitäten, Profile, Fotos, Videos und andere Daten von verschiedenen Online-Plattformen verschieben, kopieren, kontrollieren und austauschen können.

Datenanschluss

Ein Datenanschluss ist eine breitbandige Verbindung zu einem paket-orientierten Netzwerk wie dem Internet, welches Dienste wie Telefonie, Fernsehen, Radio, WWW und E-Mail über eine einzige Verbindung ermöglicht. Der Datenanschluss kann sowohl lei ...

Datenautobahn

Der Begriff Datenautobahn ist eine besonders in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre vielfach verwendete Metapher für das Internet. Es ist eine etwas freie Übersetzung des englischen Ausdrucks Information Highway, der als solcher auch im deutschsp ...

Digitale Infrastruktur

Die digitale Infrastruktur ist der Teil der Telekommunikations-Infrastruktur eines Landes, der digitale Dienste und netzbasierte Geschäftsmodelle ermöglicht. Sie ist Grundlage für die Digitale Transformation und Digitalisierung in der Wissensgese ...

DTAG-IPnet

Als DTAG-IPnet wird das Internet-Backbone der Deutschen Telekom bezeichnet. Der Netzkern dieses Hochleistungs-IP-Backbone besteht zurzeit aus insgesamt 74 Backbone-Knoten, von denen zehn Knoten eine 4 × 2.5 Gbit/s, die restlichen 64 Netzknoten mi ...

FIDO2

FIDO2 ist ein Standard der FIDO-Allianz und des W3C, der eine starke Authentifizierungslösung im Web realisiert. Ein Server schickt hierbei initial eine Anfrage. Der FIDO2-Key generiert nun aus einem geheimen Initialschlüssel Secret und der Serve ...

Future Internet

Unter dem Begriff "Future Internet" werden verschiedene nationale und internationale Forschungsinitiativen zusammengefasst, die versuchen ein Internet der Zukunft zu entwickeln. Obwohl die technische Weiterentwicklung des Internets bereits von An ...

Globales Dorf

Globales Dorf ist ein Begriff aus der Medientheorie, den Marshall McLuhan 1962 in seinem Buch "Die Gutenberg-Galaxis" prägte und in seinem letzten Buch The Global Village ausformulierte. Er bezieht sich damit auf die moderne Welt, die durch elekt ...

Hijacking

Hijacking bezeichnet eine gewaltsame Übernahme, Entführung oder Beraubung. Der Begriff bezieht sich ursprünglich vor allem auf Flugzeugentführungen oder die Entwendung eines Fahrzeugs unter Androhung von Gewalt. Gegenwärtig wird vor allem im Zusa ...

Internet in Venezuela

In Venezuela nutzten 2016 etwa 57.9 % der Bevölkerung das Internet, was über dem weltweiten Durchschnitt von 51.7 % liegt. Die Top-Level-Domain von Venezuela ist.ve. Venezuela hat nach Kuba die langsamste Internetverbindung der Welt.

Internet2

Das Internet2 ist ein Projekt für ein schnelleres Internet, basierend auf einem Glasfaser-Backbone, das sehr hohe Bandbreiten bietet. Es wurde 1996 von der University Corporation for Advanced Internet Development initiiert. Das Netz selbst erhiel ...

Internetsurfen

Als Internet surfen wird umgangssprachlich das aufeinanderfolgende Betrachten von mehreren Webseiten im Internet bezeichnet. Dazu kommt meist ein Webbrowser zum Einsatz. Bekannt gemacht wurde der Begriff "Surfing the Internet" durch den gleichnam ...

Interplanetares Internet

Das interplanetare Internet ist eine geplante Erweiterung des Internets in den Interplanetaren Raum des Sonnensystems. Aufgrund der großen Strecken, die von den Signalen im Weltraum zurückgelegt werden, müssen die verwendeten Netzwerkprotokolle b ...

Liveshopping

Live Shopping ist ein aus den USA stammender Trend im E-Commerce und eine Alternative zum herkömmlichen Online-Shopping. Dabei wird ein einziges Produkt für kurze Zeit besonders günstig angeboten.

Martian Packet

Als martian packet oder kurz martian werden Datenpakete genannt, deren Quell-Adresse in dem Netz, in dem sie beobachtet wurden, nicht routbar ist. Die Bezeichnung leitet sich von dem Umstand ab, dass dieses Datenpaket "nicht von hier" stammen kan ...

Mix (Netzwerk)

Das 1981 von David Chaum eingeführte Konzept der Mixe dient der anonymen Kommunikation innerhalb eines Netzwerkes. Dabei werden Nachrichten nicht direkt vom Sender zum Empfänger übertragen, sondern über mehrere Zwischenstationen geleitet. Das Zie ...

Mobiles Internet

Mobiles Internet bezeichnet die Bereitstellung einer Internetverbindung oder von Teilen davon auf Mobilgeräten wie insbesondere Laptops, Handys und Tablets.

Netcasting

Als Netcasting bezeichnet man in Netscape-Terminologie eine Methode, um Webseiten im Push-Verfahren über ein IP-basiertes Netzwerk auf den lokalen Computer zu übertragen; bei Microsoft wird eine vergleichbare Technologie als Webcasting bezeichnet ...

Onion-Routing

Onion-Routing ist eine Technik zum Erreichen von Anonymität im Internet. Hierbei werden die Webinhalte über ständig wechselnde Routen mehrerer Mixe geleitet, welche in diesem Zusammenhang auch Knoten genannt werden. Diese stellen jeweils eine Art ...

OpenNet Initiative

Die OpenNet Initiative ist ein Projekt dessen Ziel es ist, Internet-Filter und Online-Durchsuchungen durch Regierungen zu beobachten und darüber zu berichten. Teilnehmende Institutionen sind das Citizen Lab am Munk Centre for International Studie ...

Performance Enhancement Proxy

Ein Performance Enhancement Proxy-Server oder Performance Enhancing Proxy, zu deutsch etwa Proxyserver zur Leistungssteigerung, ist ein Proxyserver, der TCP auf der Transportebene beschleunigt, wenn Internet-Dienste über Satellitenverbindungen ve ...

Platform for Internet Content Selection

Platform for Internet Content Selection ist ein Standard des World Wide Web Consortium, der dazu dienen soll, den Inhalt von Webseiten zu bewerten. Die PICS-Label werden durch Meta-Tags im Kopfbereich der HTML-Seite integriert. Betreiber von Webs ...

Profilseite

Eine Profilseite ist eine Webseite, auf der angemeldete Nutzer eines sozialen Netzwerks anderen persönliche Informationen zur Verfügung stellen können. Diese Seite besteht aus Angaben zur eigenen Person wie Hobbys, Wohn- oder Aufenthaltsorte, Geb ...

Public-Key-Zertifikat

Ein Public-Key-Zertifikat ist ein digitales Zertifikat, das den Eigentümer sowie weitere Eigenschaften eines öffentlichen Schlüssels bestätigt. Durch ein Public-Key-Zertifikat können Nutzer eines asymmetrischen Kryptosystems den öffentlichen Schl ...

Pull-Medien

Pull-Medien sind Medien, bei denen der Informationsfluss in erster Linie vom Empfänger gesteuert wird. Der Begriff Pull stammt ursprünglich aus dem Marketing, wo die verschiedenen Verkaufs- und Werbestrategien als Push- bzw. Pull-Marketing bezeic ...

Push-Medien

Als Push-Medien werden Informations-Formate bezeichnet, die ohne aktives Zutun des Nutzers zugestellt werden. Push-Medien können vom Empfänger nur sehr allgemein beeinflusst werden z. B. durch Ein oder Ausschalten des Empfangsgerätes. Mitteilunge ...

Remailer

Ein Remailer ist ein pseudonymisierender und/oder anonymisierender Internet-Dienst, der E-Mail-Nachrichten annimmt und weiterleitet. Die Software entpersonalisiert die Nachrichten, indem sie E-Mail-Header entfernt, die Rückschlüsse auf den ursprü ...

Robustheitsgrundsatz

Der Robustheitsgrundsatz ist ein Konzept aus der Entwicklung der Internetstandards. Es wird oft dem Internet-Pionier Jonathan Postel zugeschrieben, der es in Absatz 2.10. des RFC 761 in folgender Weise zusammenfasste: Nach dieser Empfehlung solle ...

Rocketfuel

Das Rocketfuel-Projekt bzw. generell die Rocketfuel-Methode stellt durch Kombination verschiedener Messverfahren gewonnene Netzwerkkarten von Internetprovidern zur freien Verfügung. Diese Karten enthalten insbesondere Angaben dazu, welche Router ...

Runet

Als Souveränes RuNet wird medial eine im Aufbau befindliche IT-Infrastruktur in Russland genannt, die Absicht verfolgt, die online-Infrastruktur über staatlich kontrollierte Knotenpunkte zu leiten und Inhalte filtern zu können. Übergangspunkte in ...

Screen-Sharing

Screen-Sharing, Bildschirmübertragung oder Desktop-Sharing bezeichnet die Übertragung des Bildschirminhalts eines Computers an einen oder mehrere andere Computer. Für Benutzer an entfernten Computern entsteht dadurch der Eindruck, sich direkt vor ...

SEACOM

SEACOM ist ein Projekt, welches das südliche und östliche Afrika über Lichtwellenleiter mit Europa und Südasien verbindet und damit Breitbandanwendungen wie beispielsweise Internet, HDTV und IPTV ermöglicht. Das System besteht aus einer Kombinati ...

Session Poisoning

Session Poisoning, auch bekannt als Session data pollution oder Session modification, beschreibt das Ausnutzen einer Sicherheitslücke in Serverprogrammen, bei der die Eingabedaten unzureichend überprüft werden. Dadurch wird ein Angreifer befähigt ...

Snarfing

Der englischsprachige Begriff snarf ist vermutlich ein Kunstwort aus snort aufschnupfen und scarf verschlingen und wird in der Umgangssprache mehr oder weniger synonym dafür verwendet. In der US-amerikanischen Fernsehserie Trollz gibt es eine Zei ...

Social Payment

Der Begriff Social Payment bezeichnet eine freiwillige Kleinabgabe für meist immaterielle Güter im Internet. Es ist somit ein Ansatz von Paid Content kombiniert mit Freiwilligkeit, wodurch Social Payment den Gewohnheiten vieler Internetnutzer Rec ...

Tcptraceroute

Tcptraceroute ist eine freie Traceroute-Implementierung von Michal C. Toren, die mit TCP-Paketen arbeitet. Tcptraceroute kann unter Windows und den meisten Unix-ähnlichen Betriebssystemen kompiliert werden, für die Linux-Distributionen Debian und ...

TEAMS

TEAMS ist ein Seekabel, das von der kenianischen Regierung als Antwort auf das unter südafrikanischer Ägide stehende, konkurrierende EASSy-Kabel vorangetrieben wurde. 15 % der Anteile gehören Etisalat, einem Staatskonzern der Vereinigten Arabisch ...

Telecentre

Ein Telecentre ist eine öffentlich zugängliche Einrichtung mit umfangreicher IuK-Ausstattung, die häufig im ländlichen Raum zur Wirtschaftsförderung betrieben wird. Zur wirtschaftlichen Entwicklung einer dünn besiedelten Flächengemeinde mit Hilfe ...

Telecentro

Telecentros sind vor allem in Südamerika und Afrika errichtete, öffentlich zugängliche Räumlichkeiten, in denen etwa ein bis zwei Dutzend Computer mit Breitbandanschluss installiert sind. Sie dienen der Überbrückung der digitalen Kluft, und zwar ...

Tier (Netzwerke)

Tiers sind Kategorien beziehungsweise Klassen, in die Internetdiensteanbieter abhängig von ihrer Größe eingestuft werden. Es existiert keine Autorität, die verschiedene Tiers definiert. Vielmehr handelt es sich dabei um schwammige Definitionen, d ...

Traceroute

Traceroute sendet mehrfach IP-Datenpakete vom Typ ICMP Echo Request an den Ziel-Host, beginnend mit einer Time to Live TTL von 1. Der erste Router, der das Datenpaket weiterleiten soll, zählt den Wert der TTL um eins herunter auf 0, woraufhin er ...

Tripcode

Tripcodes ist eine Authentifizierungsmethode, die keine Registrierung benötigt. Zumeist werden sie in Internetforen im 2channel-Stil oder in Imageboards im Futaba-Channel-Stil verwendet. Ein Tripcode wird vom Server aus einem Passwort Trip Key mi ...

Virtual Extensible LAN

Virtual Extensible LAN ist eine Netzwerk-Virtualisierungsmethode, die dazu dient, die Probleme, die in sehr großen Umgebungen durch die beschränkte Anzahl von vLANs auftreten, zu lösen. Es handelt sich bei VXLANs um auf MAC basierende Layer-2-Umg ...

Aventics

Aventics zählt zu den führenden Herstellern von Pneumatikkomponenten und -systemen. Neben Produktionsstätten an fünf Standorten in Laatzen, Bonneville, Lexington, Eger und Changzhou ist das Unternehmen in mehr als 100 Ländern im Direktvertrieb od ...

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →